Notar

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Notar ist ein Jurist, der sich namentlich mit Beurkundungen und Beglaubigungen befasst.

Allgemeines

In Österreich bilden drei hauptsächliche Tätigkeitsgruppen den gesetzlich festgelegten Wirkungskreis der Notare:

  • Die Errichtung von Urkunden, wie Verträgen und Testamenten;
  • rechtsfreundliche Abwicklungen in Außerstreitverfahren (vor allem in Grundbuchsverfahren, Firmenbuchverfahren und Verlassenschaftsverfahren);
  • die Tätigkeit als Gerichtskommissär im Rahmen der außerstreitigen Gerichtsbarkeit, insbesondere bei der Durchführung von Verlassenschaftssachen.

Die wichtigsten österreichischen Rechtsgrundlagen sind drei Bundesgesetze:

  • die Notariatsordnung[1],

das Notariatsaktsgesetz[2] und

  • das Gerichtskommissärsgesetz[3].

Weiterführend

Für Informationen zum Thema, die über den Bezug zu Salzburg hinausgehen, siehe zum Beispiel den Eintrag „Notar“, insbesondere den Abschnitt „Der Notar in Österreich“, in der deutschsprachigen Wikipedia.

Notarstellen und Notare im Land Salzburg

(Stand: März 2014)

Es gibt in Salzburg 35 Notariate (davon elf in der Stadt Salzburg):[4]

Stadt Salzburg

Linke Altstadt

Dr. Gerhard Brandauer

Sigmund-Haffner-Gasse 3, 5020 Salzburg
Tel. 06 62 - 84 27 74

Dr. Peter Cichocki

Kajetanerplatz 5, 5020 Salzburg
Tel. 06 62 - 84 14 41

Rechte Altstadt und Neustadt

MMag. Dr. Hansjörg Brunner

Leonhard-von-Keutschach-Straße 6, 5020 Salzburg
Tel. 06 62- 43 75 48

Dr. Wolfgang Hackenbuchner

Paris-Lodron-Straße 3a, 5020 Salzburg
Tel. 06 62 - 88 66 88

Dr. Christian Schoiber

Imbergstraße 25, 5020 Salzburg
Tel. 0662 - 88 77 66
www.notar-schoiber.at

Dr. Ernst Sonnleitner

Leonhard-von-Keutschach-Straße 6, 5020 Salzburg
Tel. 06 62 - 43 75 48

Riedenburg

Dr. Rainer Aichner

Reichenhaller Straße 5, 5020 Salzburg
Tel. 06 62 - 84 99 01

Dr. Hermann Aspöck

Reichenhaller Straße 5, 5020 Salzburg
Tel. 06 62 - 84 99 01

Schallmoos

Dr. Alexander Hüttinger

Sterneckstraße 37, 5020 Salzburg
Tel. 06 62 - 87 14 82

Dr. Thomas Radlgruber

Sterneckstraße 37, 5020 Salzburg
Tel. 06 62 - 87 14 82

Salzburg Süd

Dr. Robert Thaller

Otto-Holzbauer-Straße 1, 5020 Salzburg
Tel. 06 62 - 62 02 70

Flachgau

Oberndorf bei Salzburg

Mag. Robert Eckschlager

Kirchplatz 6, 5110 Oberndorf
Tel. 0 62 72 - 43 01-0

Mag. Thomas Webersberger

Brückenstraße 3, 5110 Oberndorf
Tel. 0 62 72 - 4 08 25
www.notar-webersberger.at

Mattsee

Dr. Philip Ranft

Marktplatz 8, 5163 Mattsee
Tel. 0 62 17 75 26

Neumarkt am Wallersee

Mag. Stephan Moser

Hauptstraße 21, 5202 Neumarkt
Tel. 0 62 16 - 52 19

Seekirchen am Wallersee

Dr. Reinhard Kallinger

Reiherstraße 3, 5201 Seekirchen
Tel. 0 62 12 - 40 51

St. Gilgen

Mag. Dr. Markus Mayrhofer

Streicherplatz 6, 5340 St. Gilgen
Tel. 0 62 27- 20 302

Thalgau

Dr. Walter Mayrbäurl

Marktplatz 10, 5303 Thalgau
Tel. 0 62 35 - 72 06

Wals-Siezenheim

Dr. Gottfried Schachinger

Kasernenstraße 2, 5071 Wals-Siezenheim
Tel. 06 62 - 85 03 85-0

Tennengau

Golling an der Salzach

Dr. Helge Oberhuber

Markt 61, 5440 Golling
Tel. 06 2 44 - 43 54-0

Hallein

Hon.-Prof. Dr. Claus Spruzina

Pflegerplatz 4, 5400 Hallein
Tel. 0 62 45 - 80 464

Dr. Georg Zehetmayer

Pflegerplatz 4, 5400 Hallein
Tel. 0 62 45 - 80 464

Pongau

Bad Hofgastein

Dr. Norbert Lehmert

Kirchplatz 1, 5630 Bad Hofgastein
Tel. 0 64 32 - 62 02
www.notar-lehmert.at

Radstadt

Dr. Martin Seethaler

Stadtplatz 1, 5550 Radstadt
Tel. 0 64 52 - 43 45

St. Johann im Pongau

Mag. Heinrich Kobler

Hauptstraße 41, 5600 St. Johann im Pongau
Tel. 0 64 12 - 2 03 03

Dr. Jakob Stempfl

Hauptstraße 31, 5600 St. Johann im Pongau
Tel. 0 64 12 - 42 57

Werfen

Dr. Günther Gabriel

Markt 20, 5450 Werfen
Tel. 0 64 68 - 53 33-0

Lungau

St. Michael im Lungau

Mag. Utz Rothlauer

Marktstraße 87, 5582 St. Michael im Lungau
Tel. 0 64 77 - 89 90-0

Tamsweg

Mag.a[5] Silvia Prasser

Marktplatz 11, 5580 Tamsweg
Tel. 0 64 74 - 26 00

Pinzgau

Mittersill

Dr. Johann Bründl

Gerlosstraße 8, 5730 Mittersill
Tel. 0 65 62 - 62 20-0

Saalfelden am Steinernen Meer

Dr. Stefan Grünberger

Almer Straße 8, 5760 Saalfelden am Steinernen Meer
Tel. 0 65 82 - 76 096

Dr. Manfred Winklhofer

Almer Straße 5, 5760 Saalfelden am Steinernen Meer
Tel. 0 65 82 - 72 208-0

Taxenbach

Dr. Isabella Eberl

Raiffeisenstraße 3, 5660 Taxenbach
Tel. 0 65 43 - 52 53-0

Zell am See

Dr. Anton Bonimaier

Mozartstraße 1, 5700 Zell am See
Tel. 0 65 42 - 73 398

Dr. Hans Reitstätter

Loferer Bundesstraße 5, 5700 Zell am See
Tel. 0 65 42 - 72 433

Persönlichkeiten

(alphabetisch)

Geschichte

Seit mehr als sieben Jahrhunderten gibt es im Land Salzburg Notare.[4]

Schaffung von Notarstellen

Zu den zahlreichen Gesetzgebungsakten, die Kaiser Franz Joseph I. in den ersten Jahren seiner Regierung setzte, gehörte im Jahr 1850 eine Notariats-Ordnung[6] Ihr Inkrafttreten war an die Errichtung von Notarstellen gebunden.

Im Jahr 1854 wurde für die Stadt Salzburg eine Zahl von drei und für das (übrige) Land Salzburg eine Zahl von sechs Notarstellen festgesetzt.[7]

Die ursprüngliche Zahl von neun Notarstellen für das ganze land wurde im Laufe der darauffolgenden mehr als eineinhalb Jahrhunderte auf beiläufig das Vierfache vermehrt:

  • Stadt Salzburg:
    • [Lücke]
    • mit Wirksamkeit vom 20. April 1948 wird eine weitere Notarstelle mit dem Amtssitz in Salzburg errichtet;[8]
    • mit Wirksamkeit vom 1. März 1968 wird der Amtssitz der Notarstelle Mattsee nach der Landeshauptstadt Salzburg verlegt;[9]
    • mit Wirksamkeit vom 1. Jänner 1978 wird eine siebente Notarstelle mit dem Amtssitz in der Landeshauptstadt Salzburg errichtet;[10]
    • mit Wirksamkeit vom 1. Jänner 1987 wird eine achte Notarstelle mit dem Amtssitz in der Landeshauptstadt Salzburg errichtet;[11]
    • mit Wirksamkeit vom 1. Jänner 1996 wird eine weitere Notarstelle mit dem Amtssitz in der Landeshauptstadt Salzburg errichtet;[12]
    • mit Wirksamkeit vom 1. September 1998 wird eine weitere Notarstelle mit dem Amtssitz in der Landeshauptstadt Salzburg errichtet;[13]
    • mit Wirksamkeit vom 1. Jänner 2013 wird eine weitere Notarstelle mit dem Amtssitz in Salzburg errichtet.[14]
  • Land Salzburg (ohne Stadt):
    • [Lücke]
    • mit Wirksamkeit vom 1. März 1968 wird der Amtssitz der Notarstelle Mattsee nach der Landeshauptstadt Salzburg verlegt;[9]
    • mit Wirksamkeit vom 1. Oktober 1973 wird eine zweite Notarstelle mit dem Amtssitz in Zell am See errichtet;[15]
  • mit Wirksamkeit vom 1. September 1983 wird eine Notarstelle mit dem Amtssitz in Mattsee errichtet;[16]
  • mit Wirksamkeit vom 1. Oktober 1990 wird eine weitere Notarstelle mit dem Amtssitz in Hallein errichtet;[17]
    • mit Wirksamkeit vom 1. Februar 1994 wird eine weitere Notarstelle mit dem Amtssitz in Saalfelden am Steinernen Meer errichtet;[18]
    • mit Wirksamkeit vom 1. Jänner 1998 wird eine weitere Notarstelle mit dem Amtssitz in St. Johann im Pongau errichtet;[19]
    • mit Wirksamkeit vom 1. Jänner 1988 wird eine weitere Notarstelle mit dem Amtssitz in St. Gilgen errichtet;[20]
    • mit Wirksamkeit vom 1. April 2004 wird eine weitere Notarstelle mit dem Amtssitz in Oberndorf bei Salzburg errichtet;[21]

Die Notariatskammer für Salzburg

Die Notariatskammer für Salzburg ist die gesetzliche berufliche Interessenvertretung der Salzburger Notare.[4]

Quellen

  1. Notariatsordnung, RGBl. Nr. 75/1871 in der geltenden Fassung.
  2. Notariatsaktsgesetz, RGBl. Nr. 76/1871 in der geltenden Fassung.
  3. Gerichtskommissärsgesetz, BGBl. Nr. 343/1970 in der geltenden Fassung.
  4. 4,0 4,1 4,2 Notariatskammer für Salzburg (abgerufen am 6. April 2014)
  5. Bis 2006 war "Magister" (männlich) bzw. (seit 1993) "Magistra" (weiblich) der übliche akademische Grad für die meisten Studien auf Master-Niveau. "Mag." ist die gesetzliche (§55 Universitätsgesetz 2002) Abkürzung sowohl für "Magister" als auch für "Magistra", wohingegen aber auch (aus gleichstellungspolitischen Motiven) die Abkürzung "Mag.a" für "Magistra" propagiert und verwendet wird.
  6. Kaiserliches Patent, womit für die Kronländer Oesterreich unter und ob der Enns, Salzburg, Steiermark, Kärnthen, Krain, Görz, Gradiska und Istrien, die Stadt Triest mit ihrem Gebiete, Tirol und Vorarlberg, Böhmen, Mähren, Ober- und Nieder-Schlesien eine Notariats-Ordnung erlassen wird, RGBl. Nr. 366/1850.
  7. Erlaß des Justizministeriums, wirksam für die Kronländer Oesterreich unter und ob der Enns, Salzburg, Steiermark, Kärnthen, Krain, Görz und Gradiska mit Istrien, Triest, Tirol und Vorarlberg, Böhmen, Mähren und Schlesien, wodurch die Zahl der Notare in jedem dieser Kronländer festgesetzt wird, Reichs-Gesetz-Blatt für das Kaiserthum Österreich Nr. 244/1854.
  8. Verordnung: Errichtung einer 5. Notarstelle in der Stadt Salzburg, BGBl. Nr. 69/1948.
  9. 9,0 9,1 Verordnung: Verlegung des Amtssitzes der Notarstelle Mattsee nach der Landeshauptstadt Salzburg, BGBl. Nr. 310/1967.
  10. Verordnung: Errichtung einer siebenten Notarstelle in der Landeshauptstadt Salzburg, BGBl. Nr. 61/1977;
  11. Verordnung: Errichtung einer achten Notarstelle in der Landeshauptstadt Salzburg, BGBl. Nr. 194/1986;
  12. BGBl. Nr. 302/1995.
  13. BGBl. II Nr. 165/1998.
  14. BGBl. II Nr. 266/2012.
  15. Verordnung: Errichtung einer zweiten Notarstelle in Zell am See, BGBl. Nr. 375/1973;
  16. Verordnung: Errichtung einer Notarstelle in Mattsee, BGBl. Nr. 214/1983;
  17. BGBl. Nr. 258/1987.
  18. BGBl. Nr. 694/1992.
  19. BGBl. II Nr. 153/1997.
  20. BGBl. II Nr. 56/1998.
  21. BGBl. II Nr. 321/2003.

Literatur

  • Meyer, August: Die Notariatsordnungen von 1512 und 1871 als Beiträge zur Rechtssicherheit. Festschrift des Delegiertentages der österreichischen Notariatskammern anlässlich des hundertsten Jahrestages der Kundmachung der Notariatsordnung 1871. Salzburg 1971.
  • derselbe: Der Notar. Eine Bestandsaufnahme mit historischen Bezügen. Salzburg, Eigenverlag, 1989.
  • derselbe: Aus der Geschichte der Salzburger Notare. Salzburg 1998.

Weblink