Salzburger Festspiele Zum Schwerpunkt ...
Salzburger Festspiele

Barenboim und die Wiener Philharmoniker: Ein Abend als ziemlich tragische Grenzerfahrung

Ein angeschlagener Daniel Barenboim und die Wiener Philharmoniker begeben sich mit Werken von Camille Saint-Saëns und Richard Wagner in ein kaum auflösbares Dilemma.

Gesundheitlich angeschlagen gastierte Daniel Barenboim (hier im Bild bei einem Auftritt mit dem West-Eastern Divan Orchestra) bei den Salzburger Festspielen. SN/sf/marco borlelli
Gesundheitlich angeschlagen gastierte Daniel Barenboim (hier im Bild bei einem Auftritt mit dem West-Eastern Divan Orchestra) bei den Salzburger Festspielen.

Leider bringt es nichts, um die Sache herum zu reden: Daniel Barenboim geht es momentan sehr schlecht. So schlecht, dass sein Konzert mit den Wiener Philharmonikern zum echten Problemfall wurde. Man möchte freilich gerade in niemandes Haut stecken. Wir haben einen Künstler, der den Festspielen über sehr viele Jahre eng verbunden ist und für den Auftritte alles sind. Auf der anderen Seite stellt sich natürlich die Frage, was ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 09.12.2022 um 08:37 auf https://www.sn.at/festspiele/salzburger-festspiele/barenboim-und-die-wiener-philharmoniker-ein-abend-als-ziemlich-tragische-grenzerfahrung-125946154