Kultur

Deutsche Grammophon mit eigenem Forum auf Apple Music

Das renommierte Klassiklabel Deutsche Grammophon ist seit heute, Montag, mit einem eigenen Forum auf Apple Music vertreten. "The DG Playlist" wurde im Salzburger Mozart-Geburtshaus von einer prominenten DG-Starriege um Publikumsliebling Rolando Villazon und Pianist Daniil Trifonov präsentiert. Dieses Forum soll Audio- und Videoaufnahmen vereinen.

Grammophon-Präsident Trautmann warb für das Forum SN/APA/Universal Music Entertainmen
Grammophon-Präsident Trautmann warb für das Forum

So gibt es eine regelmäßig aktualisierte Auswahl von Grammophon-Aufnahmen, neue Videoclips von Trifonov und des Basses Ildar Abdrazakov sowie Radiostationen, die von Villazon, dem Cellisten Peter Gregson und Trifonov kuratiert werden. Die "Romeo et Juliette" von den Salzburger Festspielen 2008 stellt die erste vollständige Oper auf Apple Music in Form eines Visual Albums dar, und im Rahmen einer Salzburger Video-Playlist gibt es unter anderem auch die Mozart-Gala mit Anna Netrebko, Magdalena Kozena oder Thomas Hampson zu sehen.

"In einer Welt, in der Aufmerksamkeitsspannen kurz geworden sind und klassische Musik überall leicht verfügbar ist, müssen die Menschen ihre knappe Zeit und begrenzte Ressourcen mit Bedacht nutzen", warb Clemens Trautmann als Präsident von Deutsche Grammophon in einer Aussendung für das neue Forum.

Quelle: APA

Aufgerufen am 17.12.2018 um 02:09 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/deutsche-grammophon-mit-eigenem-forum-auf-apple-music-38733559

Kommentare

Schlagzeilen