Kultur

Ein Lamm sorgt für Aufregung

In Gent wird der berühmte Altar restauriert. Das ermöglicht die weltgrößte Van-Eyck-Schau und einen Hype ums Lamm.

"Es sieht aus wie ein Alien", sagt Jan-Holger Borchert. Damit zitiert der Museumsmann aus Hamburg gleich den besten Werbeslogan zur größten Jan-van-Eyck-Ausstellung aller Zeiten. Das flauschige kleine Lamm Gottes, das im Zentrum des Genter Altars steht und seine verschwommenen Augen ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 25.02.2020 um 07:40 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/ein-lamm-sorgt-fuer-aufregung-83215987