Kultur

Kultur-Lockdown: Leere Sessel, leere Kassen

Lockdown: Die Kulturszene in Oberösterreich und Salzburg stürzt zum zweiten Mal in einen harten Advent. Klar zu sein scheint allerdings, was die Lage erleichtern könnte.

In den Sälen der Kultur wird wieder wochenlang Stille herrschen. SN/bef
In den Sälen der Kultur wird wieder wochenlang Stille herrschen.

Überrascht vom Lockdown war keiner der beiden, weder Thomas Randisek in Salzburg noch Thomas Diesenreiter in Linz. Die beiden stehen in ihren Bundesländern den jeweils größten Vereinigungen der freien Kulturszene vor. Und nun müssen sie wieder einmal wegen einer Coronamaßnahme für ihre "Szene" kämpfen.

In beiden Bundesländern stellt sich durch den Lockdown die Frage, wie und von wem die zu erwartenden Schäden ersetzt werden. In Oberösterreich rechnet Diesenreiter mit einem Schaden von ein bis zwei Millionen Euro pro ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.05.2022 um 11:29 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/kultur-lockdown-leere-sessel-leere-kassen-112677622