Kultur

Londoner macht aus alten Kaugummis Kunst

Londoner nennen ihn liebevoll den "Kaugummi-Mann", er selbst sieht sich eher als Künstler des Recyclings: Seit 15 Jahren verwandelt Ben Wilson alte Kaugummis auf Londons Gehwegen in kleine Kunstwerke. Derzeit bearbeitet der 57-Jährige die unansehnlichen Flecken rund um die Saint Paul's Cathedral und der angrenzenden Fußgängerbrücke über die Themse.

Mit einem Brenner bringt Wilson die festgeklebten Gummireste zum Schmelzen, dann formt er sie, bemalt sie mit Acrylfarbe und fixiert das Ergebnis mit etwas Klarlack. Seine münzgroßen Kreationen finden sich inzwischen überall auf der stählernen Millenium-Bridge und in der Umgebung. Oftmals sind es Miniaturen der Kathedrale vor ihm, manchmal aber auch fast psychedelisch anmutende Kleinstgemälde.

In all den Jahren seit seinem ersten Malversuch hat Wilson nach eigenen Angaben "Abertausende" Kaugummibildchen im ganzen Zentrum Londons hinterlassen. "Ich wandle Müll in eine Art Kunst um, damit ist es auch eine Form des Recyclings", sagte der 57-Jährige der AFP, während er mit einem feinen Pinsel einer seiner ungewöhnlichen Minileinwände bearbeitet. Sein Ziel sei es, einer "gedankenlosen Handlung etwas hoffentlich Positives" abzugewinnen.

Immer wieder bleiben Fußgänger vor dem auf einer mit Farbe bekleckerten Decke liegenden Londoner stehen, sprechen ihn an, stellen Fragen und fotografieren. Er antwortet stets freundlich und geduldig - aber wenn er gebeten wird, gegen Geld Kaugummis zu signieren, lehnt er entschieden ab. Denn bei all dem Spaß mit seiner Beschäftigung ist es ihm mit seinem Anliegen bitterernst: Anhand der Kaugummis will er darauf hinweisen, "welche Wirkung Menschen auf ihre Umgebung haben, die Berge von Müll, die wir erschaffen".

Quelle: Apa/Ag.

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 21.09.2020 um 03:57 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/londoner-macht-aus-alten-kaugummis-kunst-83315167

Schlagzeilen