Kino

Die kleine alte Frau und der große junge Mann

"Augenblicke: Gesichter einer Reise" ins Kino - ein Wunderding voller Ziegen, Lebensklugheit und sanfter Boshaftigkeit.

Ein Roadmovie zu den Menschen in Frankreich. SN/filmladen
Ein Roadmovie zu den Menschen in Frankreich.

Wenn man wollte, könnte man sich fürchterlich ärgern, mit aller Berechtigung. Man könnte sich ärgern, dass Agnès Varda, eben 90 gewordenes Regie-Urgestein der Nouvelle Vague, von ihren männlichen Kollegen wie Truffaut, Rohmer, Rivette und Godard immer wieder nicht für voll ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 25.08.2019 um 07:46 auf https://www.sn.at/kultur/kino/die-kleine-alte-frau-und-der-grosse-junge-mann-28624060