Kino

"Hier ist meine Grenze": Franziska Weisz im Interview zum Film "Der Taucher"

Blick in den Abgrund: Günter Schwaigers Film "Der Taucher" widmet sich familiärer Gewalt vor idyllischer Inselkulisse.

Irene (eindringlich gespielt von Franziska Weisz) ist Unternehmerin, Paul (Alex Brendemühl) ist Komponist - ein Paar auf Augenhöhe, sollte man meinen. Doch Paul hat Irene jahrelang geschlagen: "Der Taucher" unter der Regie des Salzburgers Günter Schwaiger ist ein beklemmender Thriller über Gewalt in der Familie, erzählt aus vier Perspektiven - denn auch die fast erwachsenen Kinder der beiden sind schwer traumatisiert. Es der erste Spielfilm von Schwaiger, der sich schon in seiner Doku "Martas Koffer" mit einer Frau befasst hat, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.06.2022 um 09:18 auf https://www.sn.at/kultur/kino/hier-ist-meine-grenze-franziska-weisz-im-interview-zum-film-der-taucher-79754260