Kino

Kino überwindet wieder Distanzen und mobilisiert Träume: Filmarchiv Austria zeigt Online-Retrospektiven

Das Filmarchiv Austria hat ein umfangreiches Novemberprogramm mit drei Retrospektiven ins Netz verlegt.

Auch dem Kameramann Christian Berger ist eine Retrospektive gewidmet. SN/filmarchiv austria/christian berger
Auch dem Kameramann Christian Berger ist eine Retrospektive gewidmet.

"Hallooo? Jemand am Apparat?" Huch, die Dame ist noch im Negligé, dabei steht die Verbindung schon: Quasi mit lüsternem Kichern stellte man sich vor 120 Jahren vor, zu welchen Fauxpas ein Bildtelefon führen könnte. Dass das Ganze dereinst während einer Pandemie in Zoom-Telefonkonferenzen quasi institutionalisiert wird, konnte da noch niemand ahnen.

Der Ausschnitt ist Teil des Films "Mobilisierung der Träume - Dreams Rewired", des kurzweiligen Ergebnisses von fast 10 Jahren Arbeit des Regietrios Martin Reinhart, Thomas Tode und ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 04.12.2020 um 12:53 auf https://www.sn.at/kultur/kino/kino-ueberwindet-wieder-distanzen-und-mobilisiert-traeume-filmarchiv-austria-zeigt-online-retrospektiven-95494531