Kino

Vom Weitergeben von Trauer und Trauma

Eine Erinnerungsfahrt einer Tochter mit ihrem Vater wird zur aufschlussreichen Beziehungsanalyse: "Kinder unter Deck" ist ein intimer Film darüber, wie Familien funktionieren.

Bettina Henkel hat ihre Großmutter immer als beeindruckende Persönlichkeit empfunden, weltgewandt, gepflegt. "Ich wollte so sein wie sie", sagt Henkel zu Beginn ihres Dokumentarfilms "Kinder unter Deck" zu verschwommenen Super-8-Familienaufnahmen der Großmutter in grünem Pullover und mit Sonnenbrille.

...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 09.12.2019 um 10:20 auf https://www.sn.at/kultur/kino/vom-weitergeben-von-trauer-und-trauma-69945484