Literatur

Brita Steinwendtner - eine Autorin erkundet Landschaften

In ihrem neuen Buch "An den Gestaden des Wortes" schildert Brita Steinwendtner "Dichterlandschaften".

Banyuls ist heute ein pittoreskes Hafenstädtchen und ein beliebtes Ferienziel. Vor rund 80 Jahren wurde auch dieser Ort im französischen Süden zur Zuflucht für Schriftsteller, die dem Nazi-Regime entrinnen wollten. Den mühsamen Gang über die Pyrenäen wählte etwa der jüdische Philosoph Walter Benjamin 1940 als Weg in die Freiheit. Alle nötigen Papiere für die Flucht hatte er vermeintlich dabei. Doch auf der spanischen Seite der Grenze fehlte ihm auf einmal die Bescheinigung über die Ausreise aus Frankreich. Weil er die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.01.2023 um 07:08 auf https://www.sn.at/kultur/literatur/brita-steinwendtner-eine-autorin-erkundet-landschaften-125067046