Literatur

Buchtipps - Wie Frau Krause die DDR erfand, 100 Jahre Salzburger Festspiele und mehr

Kulturjournalist und Literaturexperte Anton Thuswaldner hat für die SN-Leser seine Buchtipps der Woche zusammengestellt.

Buchtipps für das Wochenende. SN/APA (dpa)/Jens Büttner
Buchtipps für das Wochenende.

Kathrin Aehnlich: Wie Frau Krause die DDR erfand. Roman. Geb., 175 S. Antje Kunstmann, München 2019.

Als die Berliner Mauer fiel, war Kathrin Aehnlich 32 Jahre alt. Geboren in Leipzig, wuchs sie in der DDR auf und genoss eine typisch sozialistische Erziehung. Sie kennt das Land, aus dem sie stammt, und wundert sich, wie die Westler auch meinen, das Land zu kennen, von dem sie allenfalls über Bilder aus zweiter Hand verfügen. Jetzt hat sie einen Roman, ihren ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.10.2020 um 09:07 auf https://www.sn.at/kultur/literatur/buchtipps-wie-frau-krause-die-ddr-erfand-100-jahre-salzburger-festspiele-und-mehr-83741179

karriere.SN.at