Literatur

"Die Welt ist gegen mich losgezogen"

Paul Celan, Schöpfer der gewichtigsten Gedichte des 20. Jahrhunderts, wurde vor 100 Jahren geboren. Vor 50 Jahren ist er gestorben.

Der Dichter Paul Celan: Vor 100 Jahren geboren, vor 50 Jahren gestorben.  SN/www.picturedesk.com/ullstein bild - heinz köster
Der Dichter Paul Celan: Vor 100 Jahren geboren, vor 50 Jahren gestorben.

Die Hoffnungen hingen an Wien. Als Paul Celan am 17. Dezember 1947 dort ankam, war er einer von 40.000 rumänischen Juden, die sich in diesem Jahr hier niedergelassen hatten. Für ihn, der am 23. November 1920 in Czernowitz - bis zum Ende des Ersten Weltkriegs am östlichen Ausläufer der Donaumonarchie gelegen - geboren worden war, galt Wien als idealer Zufluchtsort. Er verstand sich als Österreich kulturell verbunden. Die Enttäuschung war groß, denn "mit Literatur, besonders mit Poesie, lässt sich hier ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 02.12.2020 um 11:07 auf https://www.sn.at/kultur/literatur/die-welt-ist-gegen-mich-losgezogen-86449597