Literatur

Literaturfest Salzburg: Was alles in der Sprache steckt

Salzburg: Erkundungen bei der zwölften Ausgabe des Literaturfestes.

Schriftsteller Florian Lipus.  SN/marko lipus
Schriftsteller Florian Lipus.

Die Kärntner sind ein friedliebendes Volk - solange sie unter sich sind. Die Kärntner Slowenen sehen sie nicht als zu ihnen gehörig. Deshalb veranstalteten sie zu Jörg Haiders Zeiten den unwürdigen Streit um zweisprachige Ortstafeln. Die Lage droht sich jetzt ...

30 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 24.10.2019 um 01:41 auf https://www.sn.at/kultur/literatur/literaturfest-salzburg-was-alles-in-der-sprache-steckt-70836175