Literatur

Schriftsteller Clemens J. Setz erhält Georg-Büchner-Preis: Ein Mann mit vielen Talenten

Clemens J. Setz ist einer, der in die Abgründe des Menschlichen schaut. Der Grazer Autor erhält den Büchner-Preis - und ist damit endgültig in der obersten Liga der deutschsprachigen Literaturszene angelangt.

Clemens J. Setz (hier 2019) kann sich über den Büchner-Preis freuen. SN/apa (archiv)
Clemens J. Setz (hier 2019) kann sich über den Büchner-Preis freuen.

Er gehört zu den erstaunlichsten Persönlichkeiten im österreichischen Literaturbetrieb. Clemens J. Setz ist ein Mann mit vielen Talenten. Er weist eine starke mathematische Begabung auf, bewährt sich als Obertonsänger und versteht überhaupt eine Menge von Musik. Als in Klagenfurt eine Jazzband "Autumn Leaves" intonierte, erkannte er den Titel sofort und wurde melancholisch: "Das Stück habe ich lange nicht mehr gespielt." Und schreiben kann er auch noch. Das beweist er in einer stattlichen Zahl von Romanen und Erzählbänden, die er seit ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.07.2021 um 12:45 auf https://www.sn.at/kultur/literatur/schriftsteller-clemens-j-setz-erhaelt-georg-buechner-preis-ein-mann-mit-vielen-talenten-106846207