Musik

Peter Vieweger zum neuen Präsidenten der AKM gewählt

Der Gitarrist, Komponist und Produzent Peter Vieweger ist von der Mitgliederhauptversammlung der AKM zum neuen Präsidenten der Verwertungsgesellschaft gewählt worden. Der ehemalige Gitarrist der Band Drahdiwaberl, der Österreich zudem mit der Band Westend beim Song Contest 1983 vertrat, folgt in der Funktion für zunächst zwei Jahre auf Robert Opratko, der aus gesundheitlichen Gründen zurücktrat.

Im Geschäftsjahr 2017 verzeichnete die rund 24.000 Mitglieder zählende AKM eine Steigerung der Umsatzerlöse um 4,9 Prozent auf 113 Millionen Euro - 95,2 Mio. davon betrafen Lizenzerträge aus dem Inland. Die Ansprüche der Bezugsberechtigen aus dem Jahresergebnis beliefen sich auf die Rekordsumme von 98,3 Mio. Euro, der Spesensatz betrug 9,76 Prozent. "Im internationalen Vergleich sind wir weiterhin die effizienteste Verwertungsgesellschaft für musikalisches Urheberrecht", versicherte Generaldirektor Gernot Graninger in einer Aussendung.

Quelle: APA

Aufgerufen am 10.12.2018 um 09:33 auf https://www.sn.at/kultur/musik/peter-vieweger-zum-neuen-praesidenten-der-akm-gewaehlt-29385550

Kommentare

Schlagzeilen