Musik

Salzburger Landestheater im Zirkuszelt: Carmen verlässt den sicheren Boden

Oper im Zirkuszelt bedeutet Wagnis. Eine artistisch angehauchte "Carmen" in Salzburg verbindet Spektakel und Anspruch.

Es ist ein bewegender Opernabend. Wenn Carmen und Don José das Zirkusrund verlassen und sich zwischen Logen und hinteren Rängen zanken, dann wackelt es unter dem Sitz richtig rustikal. Man befindet sich also nur bedingt auf sicherem Boden, wenn sich die Tragik eines der populärsten Werke der Operngeschichte entfaltet.

Das Salzburger Landestheater ist ein Wagnis eingegangen, als es im sommerlichen Ausweichquartier auch Oper auf den Spielplan gesetzt hat. Mit einer Akustik wie im Stammhaus am Makartplatz, das wegen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.09.2022 um 06:27 auf https://www.sn.at/kultur/musik/salzburger-landestheater-im-zirkuszelt-carmen-verlaesst-den-sicheren-boden-121703608