Musik

Und immer wieder geht die Sprache unter

Zefix, beim Amadeus Award bleibt vieles, wie es immer war: Deutsch ist Siegersprache und die Siegermusik wird immer banaler.

Mit „Zefix, i steh auf di“ wurde Chris Steger zum jüngsten Amadeus-Preisträger.  SN/amadeus awards/julian schmidt
Mit „Zefix, i steh auf di“ wurde Chris Steger zum jüngsten Amadeus-Preisträger.

Gala war gestern, heute geht es die Landstraße entlang. "Jetzt hab ich grad getankt, sonst komm ich nicht nach Wels", erzählt Chris Steger am Telefon. Am Donnerstag ist der 17-Jährige mit dem Amadeus Award für den "Song des Jahres" ausgezeichnet worden - als bislang jüngster Preisträger der Amadeus-Geschichte -, tags darauf kutschiert sich der L17-Führerscheinbesitzer aus St. Martin im Tennengebirge mangels Bandbus selbst zu seinem Auftritt nach Oberösterreich.

"Zefix, i steh auf di" heißt der Amadeus-prämierte Song, mit ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.09.2021 um 06:58 auf https://www.sn.at/kultur/musik/und-immer-wieder-geht-die-sprache-unter-109294717