Musik

"Zigeunerliebe" entfacht sich in der Sommerarena

Nicht nur in Mörbisch, auch in der Sommerarena Baden wird heuer der Kompositionskunst von Franz Lehár gehuldigt. Auf dem Programm steht "Zigeunerliebe", für die 1910 uraufgeführte Operette setzte der Komponist auf die Wirkung ungarischer Cymbalklänge und Czárdásrhythmen. Cornelia Horak verkörpert ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 15.07.2020 um 12:53 auf https://www.sn.at/kultur/musik/zigeunerliebe-entfacht-sich-in-der-sommerarena-73327222