Kultur

Staatsopernchor feiert 90er mit Netrebko und Beczala

Die Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor feiert ihren 90. Geburtstag und begeht ihn am kommenden Sonntag mit einer hochkarätigen Matinee in ihrer Heimstätte am Ring. Im Zuge der Feierstunde, an der die Opernstars Anna Netrebko und Piotr Beczala mitwirken, wird der Sopranistin auch die Chor-eigene Clemens Krauss-Medaille verliehen.

Gemeinsamer Auftritt von Netrebko und Beczala SN/APA (Archiv)/GEORG HOCHMUTH
Gemeinsamer Auftritt von Netrebko und Beczala

Berühmte Werke für Opernchor wie der Triumphchor aus Verdis "Aida" und der Brautchor aus dem "Lohengrin" von Richard Wagner bilden das Gerüst des Vormittags, geschmückt mit Schmankerln wie dem Trinklied aus der "Traviata" mit Netrebko und Beczala. Das Bühnenorchester der Staatsoper spielt unter der Leitung von Chordirektor Thomas Lang.

Die Konstruktion von Konzertvereinigung und Staatsopernchor ist vergleichbar mit jener von Wiener Philharmonikern und Staatsopernorchester - die Konzertvereinigung ist bezüglich der Mitglieder weitgehend deckungsgleich mit dem Opernchor, tritt unter diesem Namen allerdings nicht am Haus, sondern in internationalen Konzerten auf.

Quelle: APA

Aufgerufen am 23.10.2018 um 09:26 auf https://www.sn.at/kultur/staatsopernchor-feiert-90er-mit-netrebko-und-beczala-20600869

Kommentare

Schlagzeilen