Gesundheit

Fasten: Was der Verzicht auf Alkohol bringt

40 Tage lang keinen Alkohol zu trinken hilft nicht nur der Leber. Auch beim Abnehmen ist das ein entscheidender Faktor.

 SN/stock.adobe.com

Im SN-Interview erklärt Internist Elmar Aigner vom Uniklinikum Salzburg, warum es gesund ist, zeitweise keinen Alkohol zu trinken.

Was bringt ein ein 40-tägiger Verzicht auf Alkohol? Elmar Aigner: Das ist grundsätzlich ein sehr guter Vorsatz, zumal man ja häufig in den Wochen vor der Fastenzeit Alkohol in schädlichen Mengen getrunken hat. Die Regenerationsfähigkeit eines gesunden Körpers ist hoch und die Leber kann sich in 40 Tagen von vielen Schäden gut regenerieren. Eine verfettete Leber kann sich innerhalb von ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.11.2021 um 07:27 auf https://www.sn.at/leben/gesundheit/fasten-was-der-verzicht-auf-alkohol-bringt-83987329