Reisen

Ballonfahrt: Heiße Luft statt Elefanten

Es gibt viele Möglichkeiten, die Alpen zu überqueren. Am schönsten ist es im Heißluftballon. Aber davon konnte Hannibal nur träumen.

Darf ich mich vorstellen: "Baron Norbert, der über die Alpen Brausende nach Italien". Klingt ein bisschen holprig, aber ich habe ihn mir nicht ausgesucht. Solche Adelstitel werden verliehen. Um sie zu erhalten, braucht es Überwindung. Im konkreten Fall die Überwindung der Alpen. Und wofür einst der karthagische Feldherr Hannibal Elefanten aufbot, reichte uns: heiße Luft.

Die Überquerung der Alpen ist die Königsdisziplin in der Welt der Ballonfahrer. Und ein sehr rares Abenteuer. Nur im Winter, und da nur ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 06.03.2021 um 02:40 auf https://www.sn.at/leben/reisen/ballonfahrt-heisse-luft-statt-elefanten-99254554