Reisen

Durchs Dorf mit Jesus

Ein Ort mit Passion. Im Gastgarten sagt einer: "Schau, der Jesus!" Und der grüßt zurück. Das passiert nur in Oberammergau.

Es gibt nur einen Jesus. In der Bibel. In Oberammergau ist das anders. In dem bayerischen Dorf gab schon viele Jesusse. Derzeit sind es wieder zwei. Zwei müssen sein. "Sonst geht sich das nicht aus", sagt Christian Stückl. Es ist nämlich nicht mehr so, dass der Jesus nur ein paar Mal einzieht nach Jerusalem, am Ende gekreuzigt wird und dann aufersteht. Nein, hier passiert die Passion Christi täglich außer montags und mittwochs, 102 Mal von Mai bis Oktober. Das schafft ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.10.2020 um 08:56 auf https://www.sn.at/leben/reisen/durchs-dorf-mit-jesus-68990704