Reisen

Hip mit viel Geschichte

New York City. Die Lower East Side erzählt eine von vielen Einwanderergeschichten der Stadt und lebt auch heute noch von der Kreativität der multikulturellen Bevölkerung.

New York schläft bekanntlich nie. Schon gar nicht Manhattan, ob Broadway, Time Square, "Village", Soho oder Chelsea - im Big Apple ist immer etwas los; was hier als Trend gesetzt wird, in Mode, Kulinarik und Kunst, kommt irgendwann auch zu uns. Ständige Veränderungen gehören zur Megacity einfach dazu. Seit ein paar Jahren hat sich auch Lower East Side zu einem hippen, coolen und höchst interessanten Stadtviertel in Nachbarschaft zu Chinatown, Little Italy und East Village entwickelt. In einst heruntergekommenen Häuserblöcken ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.11.2020 um 08:35 auf https://www.sn.at/leben/reisen/hip-mit-viel-geschichte-61336567