Warum wir nicht mehr miteinander reden können

Wir leben in Blasen. Widerspruch regt uns auf. Andere Positionen werden unerträglich. Ein klärendes Gespräch findet kaum statt.

Autorenbild
Sich gegenseitig verschließen... SN/thomas wizany
Sich gegenseitig verschließen...

Ich missbillige, was Sie sagen, aber ich werde bis zum Tod Ihr Recht verteidigen, es zu sagen." Dieser Satz wird irrtümlich dem französischen Philosophen Voltaire direkt zugeschrieben, in Wahrheit hat ihn seine englische Biografin Evelyn Beatrice Hall verfasst. Das ändert ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 19.01.2020 um 06:35 auf https://www.sn.at/panorama/international/gesellschaft-warum-wir-nicht-mehr-miteinander-reden-koennen-79946182