Medien

VfGH-Sprecher Sablatnig kehrt zur "Tiroler Tageszeitung" zurück

Der Verfassungsgerichtshof (VfGH) braucht einen neuen Pressesprecher. Wolfgang Sablatnig, der diese Funktion rund zwei Jahre ausgeübt hat, kehrt in den Journalismus zurück.

Er wird ab November wieder im Innenpolitik-Ressort der "Tiroler Tageszeitung" arbeiten, wo er bereits von 2008 bis 2016 tätig war, teilte die TT am Mittwoch mit. Der 48-jährige gebürtige Oberösterreicher war im Dezember 2016 von der TT zum VfGH gewechselt. Vor seiner Zeit bei der "Tiroler Tageszeitung" (2008 bis 2016) war er bei der APA, der "Wiener Zeitung" und "Österreich".

"Am Verfassungsgerichtshof hatte ich in den vergangenen zwei Jahren die einmalige Gelegenheit, in einer für den Rechtsstaat zentralen Institution tätig zu sein. Dennoch hat mich der Journalismus nie losgelassen", wurde er in der Aussendung am Mittwoch zitiert. Die TT-Chefredakteure Luis Vahrner und Mario Zenhäusern zeigten sich erfreut über die Rückkehr des "fachlich versierten und in der Branche anerkannten Innenpolitikredakteurs mit viel Herzblut".

Quelle: APA

Aufgerufen am 19.08.2019 um 08:18 auf https://www.sn.at/panorama/medien/vfgh-sprecher-sablatnig-kehrt-zur-tiroler-tageszeitung-zurueck-39685681

Kommentare

Schlagzeilen