Medien

Vom Wunsch, zu gefallen: "Wir leiden an einer Feedback-Sucht"

Eine Welt ganz ohne Likes täte uns gut - doch es wird sie nicht geben, erläutert ein Psychologe.

Der Wunsch nach Anerkennung und Likes in den sozialen Medien ist groß.  SN/olezzo - stock.adobe.com
Der Wunsch nach Anerkennung und Likes in den sozialen Medien ist groß.

Schneller Klick, große Wirkung: "Gefällt mir"-Angaben, kurz Likes, sind ein essenzieller Bestandteil sozialer Medien wie Instagram, Facebook oder Twitter. Das soll sich laut der App Instagram, die zum Facebook-Konzern gehört, aber langfristig ändern.

Denn die Foto- und Videoplattform macht die Anzeige der Likes-Anzahl - eigentlich einer der charakteristischen Bestandteile der App - für Nutzer nun optional. User können selbst entscheiden, ob sie sehen wollen, wie viele Nutzer bei einem Bild oder Video auf "Gefällt mir" ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.01.2022 um 02:41 auf https://www.sn.at/panorama/medien/vom-wunsch-zu-gefallen-wir-leiden-an-einer-feedback-sucht-105628651