Medien

Von der Unabhängigkeit und dem Streben nach Qualität

Die "Salzburger Nachrichten" sind frei. Das Ansehen der Zeitung ist in ganz Österreich groß.

Die Ausgabe der SN vom 25. Oktober mit der neuen Unterzeile „Unabhängige demokratische Tageszeitung“ unter der Herausgeberschaft von Max Dasch und Chefredakteur Gustav A. Canaval. SN/archiv
Die Ausgabe der SN vom 25. Oktober mit der neuen Unterzeile „Unabhängige demokratische Tageszeitung“ unter der Herausgeberschaft von Max Dasch und Chefredakteur Gustav A. Canaval.

Die "Salzburger Nachrichten" waren von der ersten Stunde an erfolgreich. In den schwierigen Zeit gleich nach dem Zweiten Weltkrieg war die Nachfrage nach der freien Stimme aus der Mitte Österreichs besonders drängend. Der Zuspruch über die Grenzen des eigenen Bundeslandes hinaus war entsprechend groß. Der Anspruch der Gründerväter Max Dasch und Gustav A. Canaval war es, eine Zeitung zu machen, die in ganz Österreich beachtet und geachtet wurde. Das ist bis heute so geblieben. Die "Salzburger Nachrichten" haben täglich ein ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.10.2020 um 11:46 auf https://www.sn.at/panorama/medien/von-der-unabhaengigkeit-und-dem-streben-nach-qualitaet-94260124