Medien

Wenn das Radio zum Kopfkino wird

Der Podcast-Hype nützt auch dem Hörspiel. Ö1 lädt am Freitag zur Gala und kürt das "Hörspiel des Jahres".

Die WC-Muschel hängt in 1,20 Metern Höhe, daneben eine Dusche mit fix montiertem Brausekopf in Kniehöhe. Beides ist nicht zur Benutzung gedacht. Auch die beiden Waschbecken direkt daneben, eines aus Keramik, ein zweites aus Aluminium, haben noch nie schmutzige Hände gesehen. Das Badezimmer, das neben dem großen Hörspielstudio im Radiokulturhaus in der Argentinierstraße vor vielen Jahren eingerichtet wurde, hat nur den einen Zweck: Geräusche und damit beim Radiopublikum Bilder zu erzeugen. Kopfkino eben.

Bilder im Kopf der Hörerinnen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.10.2020 um 05:06 auf https://www.sn.at/panorama/medien/wenn-das-radio-zum-kopfkino-wird-84040492