Österreich

3-G-Regel, FFP2-Maske oder Registrierungspflicht? Die aktuellen Corona-Vorschriften in Österreich im Überblick

Der Schulstart in Österreich ist erfolgt, die 3-G-Regel ist momentan noch allgegenwärtig. Aber welche genauen Regelungen gelten derzeit in welchen Bereichen? Die SN geben einen Überblick.

Nach der bundesweiten Verordnung vom 15. September 2021 gelten derzeit keine Abstandsregelungen. An allen Orten, an denen die 3-G-Regel gilt, entfällt grundsätzlich die Maskenpflicht. In Geschäften des täglichen Bedarfs - also dem Lebensmittelhandel - und in öffentlichen Verkehrsmitteln herrscht wieder eine FFP2-Maskenpflicht. Ungeimpfte Personen sind im Handel generell dazu verpflichtet, eine FFP2-Maske zu tragen. Antigentests sind nur noch 24 Stunden gültig.

Die Maßnahmen können sich jedoch regional voneinander unterscheiden: So gilt die 3-G-Regel beispielsweise in Wien bereits ab dem sechsten Lebensjahr. PCR-Tests bei Menschen, die älter als zwölf Jahre sind, sind in der Bundeshauptstadt nur noch 48 Stunden gültig.

Die aktuellen Maßnahmen in Österreich

Bereich Regelung
Schule 3-G-Regel (Sicherheitsphase in den ersten drei Wochen: drei Coronatests wöchentlich - davon ein PCR-Test - und Maskenpflicht außerhalb des Klassenzimmers)
Gastronomie, Beherbergung 3-G-Regel, Registrierungspflicht, Nachtgastronomie nur für Geimpfte, Genesene und PCR-Getestete
Kundenbereiche 3-G-Regel für körpernahe Dienstleistungen, FFP2-Maskenpflicht in Geschäften des täglichen Bedarfs und für Ungeimpfte
Freizeit, Kultur, Sport 3-G-Regel, FFP2-Maskenpflicht in div. Kultureinrichtungen für Ungeimpfte (Museen, Büchereien)
Öffentlicher Verkehr FFP2-Maskenpflicht
Krankenhäuser, Heime 3-G-Regel, FFP2-Maskenpflicht in geschlossenen Räumen
Veranstaltungen 3-G-Regel ab 25 Personen, ab 100 Personen Präventionskonzept und anzeigepflichtig, ab 500 Personen Bewilligung notwendig
Reisen 3-G-Nachweis erforderlich, quarantänefreie Einreise aus Gebieten mit stabiler Infektionslage
Der Schulbetrieb startet mit einer dreiwöchigen Sicherheitsphase, in der wöchentlich drei Coronatests – davon ein PCR-Test – durchgeführt werden sollen. SN/dapd
Der Schulbetrieb startet mit einer dreiwöchigen Sicherheitsphase, in der wöchentlich drei Coronatests – davon ein PCR-Test – durchgeführt werden sollen.

Der Stufenplan für den Herbst

Aufgerufen am 17.09.2021 um 04:47 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/3-g-regel-ffp2-maske-oder-registrierungspflicht-die-aktuellen-corona-vorschriften-in-oesterreich-im-ueberblick-109083451

Kommentare

Schlagzeilen