Österreich

Ein Toter bei Motorradunfall in Oberösterreich

Bei einem Verkehrsunfall auf der B122 im Bezirk Steyr-Land ist am Mittwoch ein 40-jähriger Motorradfahrer getötet worden. Der Mann aus dem Bezirk Grieskirchen war kurz nach 15 Uhr in Richtung Kremsmünster unterwegs, als er mit einem entgegenkommenden Pkw zusammenstieß. Der 40-Jährige starb noch an der Unfallstelle.

Der Lenker des Pkw, ein 59-jähriger Welser, und dessen 55-jährige Frau wurden verletzt ins Klinikum Wels eingeliefert, teilte die Polizei mit. Die B122 war nach dem Unfall für zwei Stunden gesperrt. 

Auch in Ebensee im Bezirk Gmunden hat es am Mittwochnachmittag einen schweren Motorunfall gegeben. Ein 36-jähriger Oberösterreicher kam auf der Rindbacherstraße in einer Linkskurve in Schleudern und prallte gegen eine Gartenmauer. Der Mann wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins UKH Salzburg geflogen. 

Quelle: APA

Aufgerufen am 20.01.2021 um 02:30 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/ein-toter-bei-motorradunfall-in-oberoesterreich-69622207

Kommentare

Schlagzeilen