Österreich

Handy am Steuer: Tausende Kilometer im Blindflug unterwegs

14.000 Kilometer fahren Lenker in Österreich täglich "blind" - weil sie während des Autofahrens Nachrichten am Handy tippen. Ablenkung ist die Todesursache Nummer eins auf den Straßen.

Das Handy ist immer öfter Grund für tödliche Unfälle. 56 Menschen sind 2017 auf Österreichs Autobahnen und Schnellstraßen ums Leben gekommen - 19 davon wegen Ablenkung am Steuer. Das ist rund ein Drittel der Todesopfer, wie die vorläufige Unfallstatistik des ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 29.03.2020 um 05:02 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/handy-am-steuer-tausende-kilometer-im-blindflug-unterwegs-27651067