SN.AT / Panorama / Österreich

Initiative für neues Jagdgesetz

Tierschützer und eine kleine Gruppe von Jägern haben ein Volksbegehren gestartet. Ziel ist ein Jagdgesetz für ganz Österreich.

Die Regeln für die Jagd werden von den Bundesländern in Eigenregie festgelegt. So entsteht beispielsweise bei den Abschusszeiten ein recht bunter Fleckerlteppich. Tierschützer und „Öko-Jäger“starteten jetzt ein Volksbegehren für ein österreichweit einheitliches Jagdgesetz.
Die Regeln für die Jagd werden von den Bundesländern in Eigenregie festgelegt. So entsteht beispielsweise bei den Abschusszeiten ein recht bunter Fleckerlteppich. Tierschützer und „Öko-Jäger“starteten jetzt ein Volksbegehren für ein österreichweit einheitliches Jagdgesetz.

Jäger, die in einem anderen Bundesland ihrem Hobby nachgehen wollen, müssen sich stets ganz genau erkundigen: Denn in Tirol gelten für die Wildtiere ganz andere Schonzeiten als in Salzburg oder der Steiermark. In Niederösterreich dürfen junge Rehböcke ("Jahrlinge") ab 16. ...

KOMMENTARE (0)