Österreich

Islam-Forscher: "Niemand ist vor Radikalismus sicher"

Die Politik müsse gegen den politischen Islam vorgehen. Denn dessen Propaganda könne Jugendliche zu Terroristen machen, sagt Mouhanad Khorchide. Der Islam- Forscher braucht selbst ständig Polizeischutz.

Was tun gegen den islamistischen Terror? Die SN sprachen mit dem Islam-Forscher Mouhanad Khorchide von der Universität Münster. Der SN-Kolumnist ist einer der renommiertesten Experten für den Islam im deutschsprachigen Raum.

Nach den Anschlägen in Wien stellt sich die Frage: Wo ist man vor radikalen Islamisten noch sicher? Mouhanad Khorchide: Leider muss man sagen: Niemand von uns ist vor Radikalismus sicher - an keinem Ort. Mit "niemand" meine ich Muslime wie Nicht-Muslime.

Sie stehen selbst unter ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.01.2021 um 12:28 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/islam-forscher-niemand-ist-vor-radikalismus-sicher-95172241