Österreich

Leitete russischer Offizier Salzburger Ex-Heeres-Oberst zur Spionage an?

Österreichs Justiz fahndet international nach einem russischem Geheimdienstmann: Offenbar war er Führungsoffizier des angeblichen Salzburger Spionage-Obersten.

Nach monatelanger trügerischer Ruhe im Spionagefall um den 70-jährigen ehemaligen Bundesheer-Oberst M. aus Salzburg gingen Salzburger Staatsanwaltschaft und Polizei am Donnerstag mit einer Aussendung hochbrisanten Inhalts an die Öffentlichkeit:

Der pensionierte Oberst M. soll laut intensiven Ermittlungen des Salzburger LVT (Landesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung) von einem Führungsoffizier des russischen Militärgeheimdienstes GRU zur Spionage für ebendiesen Dienst angeleitet worden sein.

Die Salzburger Staatsanwaltschaft sucht den russischen Geheimdienstmann nun seit Dienstag per internationalem Haftbefehl: Igor Egorovich Zaytsev, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.10.2020 um 11:17 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/leitete-russischer-offizier-salzburger-ex-heeres-oberst-zur-spionage-an-73920346