Österreich

Missbrauchsverdächtiger stellte sich der Polizei

Ein Mann, der in Wien mit zwei jungen Frauen Drogen konsumiert hat und verdächtigt wird, eine der beiden anschließend missbraucht zu haben, hat sich laut Polizei nach Veröffentlichung seines Bildes auf einem U-Bahn-Überwachungsvideo gestellt. Das Landeskriminalamt zog das Fahndungsfoto am Mittwochabend zurück.

Die beiden Frauen (16 und 18) hatten den Gesuchten am 7. Februar in einem Bus kennengelernt. Im Steinbauerpark in Meidling rauchte man gemeinsam Cannabis. Die 18-jährige verließ den Park. Der Mann und die 16-Jährige begaben sich in den Innenhof eines Wohnhauses in der Längenfeldgasse. Dort kam es zum angezeigten Übergriff. Das Mädchen meldete sich am nächsten Tag bei der Polizei.

Aufgerufen am 28.10.2021 um 05:21 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/missbrauchsverdaechtiger-stellte-sich-der-polizei-69592708

Kommentare

Schlagzeilen