Österreich

"Niemand soll wegen meiner Kleidung leiden müssen"

Nunu Kaller hat sich ein Jahr lang nichts zum Anziehen gekauft. Damit hat sie nicht nur der Umwelt einen Dienst erwiesen, sondern vor allem sich selbst.

Nunu Kaller hat über ihre „Shoppingdiät“ ein Buch geschrieben.  SN/pamela rußmann
Nunu Kaller hat über ihre „Shoppingdiät“ ein Buch geschrieben.

Verzichten ist gerade groß in Mode. Was Nahrungsaufnahme betrifft, sind es meist Fleisch, Süßigkeiten, Kohlenhydrate oder Alkohol, die vom Speisezettel gestrichen werden. Überaus angesagt ist es auch, nicht mehr zu fliegen. Oder Dinge zu kaufen, die in Plastik verpackt sind. Auch Autofasten gibt es längst. Doch die Frage, die sich dabei stellt, ist immer dieselbe: Wie lange hält man es durch? Die Wienerin Nunu Kaller hat sich einem Selbstversuch der besonderen Art unterzogen: Sie hat sich ein ganzes Jahr nichts ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.10.2020 um 02:21 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/niemand-soll-wegen-meiner-kleidung-leiden-muessen-76254766