Österreich

Polizisten dürfen auch in ihrer Freizeit eine Waffe tragen

Wegen der Terrorgefahr erneuert die Regierung das Waffengesetz. Polizisten sollen künftig auch in Zivil eine Pistole mitführen dürfen.

Polizisten dürfen auch in ihrer Freizeit eine Waffe tragen SN/robert ratzer

SPÖ und ÖVP haben sich auf eine Novelle zum Waffengesetz geeinigt. Diese wurde am Dienstag vom Ministerrat in Begutachtung geschickt. Demnach sollen Polizeibedienstete auf Antrag einen Waffenpass bekommen, sie dürfen damit auch automatisch in ihrer Freizeit Waffen tragen. Begründet wird der Schritt mit der erhöhten Terrorgefahr, Organe für die öffentliche Sicherheit sollten sich im Anlassfall mit ihrer privaten Waffe in den Dienst stellen können.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 19.11.2018 um 04:35 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/polizisten-duerfen-auch-in-ihrer-freizeit-eine-waffe-tragen-1005088