Stars & Sternchen

Angela Merkel stellt sich als "Dorothea Kasner" vor

War es die Aufregung? Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich zu Beginn der Vernehmung vor dem NSA-Untersuchungsausschuss mit ihrem Mädchennamen vorgestellt.

Die Welt kennt sie als Angela Merkel. SN/APA/AFP/JOHN MACDOUGALL
Die Welt kennt sie als Angela Merkel.

"Mein Name ist Angela Dorothea Kasner", sagte die 62-Jährige am Donnerstag bei der formellen Frage nach ihren Personalien.

Knapp fünf Stunden später - nach der ersten Pause - kommt die Kanzlerin noch einmal auf den Fauxpas zu sprechen. Der Grund dafür lag an ihrem zweiten Vornamen: "Weil ich das Dorothea gemeinhin nur mit meinem Mädchennamen verwende."

Quelle: Dpa

Aufgerufen am 25.09.2018 um 07:02 auf https://www.sn.at/panorama/stars-sternchen/angela-merkel-stellt-sich-als-dorothea-kasner-vor-364915

Schlagzeilen