Wissen

"Lügenbaron" Münchhausen war überhaupt kein Lügner

Vor 225 Jahren, im Februar 1797, starb Baron von Münchhausen. Wider seinen Ruf war der Mann weder ein Lügner noch stammen die meisten der bekannten Abenteuergeschichten aus seiner Feder.

Eine Zeichnung des Hieronymus Carl Friedrich Freiherr von Münchhausen. SN/stock.adobe.com
Eine Zeichnung des Hieronymus Carl Friedrich Freiherr von Münchhausen.

"Vier Läufe hatte mein Hase unter dem Leibe - und vier auf dem Rücken." Ein achtbeiniger Hase? Da hat sich der Baron von Münchhausen ja mal wieder eine schöne Lügengeschichte ausgedacht, oder? In Wahrheit stammt diese Geschichte gar nicht aus der Feder von Hieronymus Carl Friedrich Freiherr von Münchhausen, der heute als "Lügenbaron" weltberühmt ist. Diese sowie die meisten anderen Münchhausiaden, für die sein Name heute steht, sind eine Erfindung anderer Autoren, die diese Erzählungen dem echten Baron von Münchhausen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 08.08.2022 um 11:51 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/luegenbaron-muenchhausen-war-ueberhaupt-kein-luegner-117245248