Wissen

Recht und Ethik in Zeiten von Corona: "Jeder Mensch hat die gleiche Würde"

Das Coronavirus stellt unser Leben vielfach auf den Kopf. Das entfacht auch eine brisante ethische Debatte.

Das Coronavirus entfacht auch eine ethische Debatte. SN/thesis303 - stock.adobe.com
Das Coronavirus entfacht auch eine ethische Debatte.

Der Medizinethiker Ulrich Körtner erklärt, warum er nichts von der Coronastrategie der Briten oder Schweden hält, weshalb wir uns nicht nur wegen des Coronavirus an die strengen Maßnahmen halten sollten und warum er nicht an ein Umdenken glaubt.

...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 31.05.2020 um 04:36 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/recht-und-ethik-in-zeiten-von-corona-jeder-mensch-hat-die-gleiche-wuerde-85679650