Tagesspiegel

2. August 1939: Albert Einstein fordert den US-Präsidenten Franklin D. Roosevelt in einem Brief auf, die USA sollten mit einem Atomforschungsprogramm beginnen.

Unter Freitag, 2. August, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

<strong>1924:</strong> Aus der Berliner Philharmonie wird erstmals ein Konzert im Rundfunk übertragen. SN/public domain
1924: Aus der Berliner Philharmonie wird erstmals ein Konzert im Rundfunk übertragen.

1589: Der französische König Heinrich III. wird in Saint-Cloud von dem Dominikanermönch Jacques Clément ermordet. Damit erlischt das Haus Valois.
1869: In Heidelberg gelingt Professor Gustav Simon die erste erfolgreiche Entfernung einer Niere der Patientin Margaretha Kleb.
1914: Deutschland besetzt Luxemburg und richtet ein auf zwölf Stunden befristetes Ultimatum an das neutrale Belgien mit der Forderung nach unbehindertem Durchmarsch.
1914: Die Türkei verpflichtet sich zum Kriegseintritt an der Seite der Mittelmächte, sobald sich Deutschland und Russland im Kriegszustand befinden (seit 1.8.).
1914: Italien erklärt seine Neutralität mit der Begründung, dass der Dreibund (mit Deutschen und Österreichern) von 1882 ein Defensivbündnis sei, Österreich-Ungarn jedoch einen Angriffskrieg gegen Serbien führe.
1919: Der Vertrag von Tirana erkennt Albanien als selbstständigen Staat an.
1924: Aus der Berliner Philharmonie wird erstmals ein Konzert im Rundfunk übertragen.
1924: Der Roman "Der Totenkopf" von Ernst Wiechert erscheint.
1939: Albert Einstein fordert den US-Präsidenten Franklin D. Roosevelt in einem Brief auf, die USA sollten mit einem Atomforschungsprogramm beginnen.
1944: Die Türkei bricht ihre diplomatischen Beziehungen zum Deutschen Reich ab.
1964: Der USA-Zerstörer Maddox wird nach amerikanischen Angaben vor der Küste Nordvietnams von drei Schnellbooten angegriffen. Am Tag darauf erteilt Präsident Johnson den US-Streitkräften im Golf von Tongking Schießbefehl.
1974: Präsident Nixons früherer rechtspolitischer Berater John Dean wird wegen seiner Rolle im Watergate-Skandal zu einer Haftstrafe von vier Monaten verurteilt.
1984: Ein Bombenanschlag auf dem indischen Flugplatz Madras fordert 31 Menschenleben.
2014: Nationalratspräsidentin Barbara Prammer (SPÖ) erliegt 60-jährig einer Krebserkrankung.

Geburtstage: Julius von Hochenegg, öst. Chirurg; 1909 Gründung der ersten Unfallstation der Welt im Allgemeinen Krankenhaus Wien (m. Anton Eiselsberg) (1859-1940); Rómulo Gallegos, venez. Schriftsteller (1884-1969); Wilhelm Hübner, öst. Vorstand der Wiener Philharmoniker (1914-1996); James Baldwin, US-Schriftsteller (1924-1987); Keanu Reeves, US-Schauspieler (1964).
Todestage: Étienne Jacques Montgolfier, franz. Erf. (1745-1799); Paul von Hindenburg, dt. Reichspräsident (1847-1934); Victor Raúl Haya de la Torre, peruan. Politiker (1895-1979); Barbara Prammer, öst. Politikerin (1954-2014).
Namenstage: Stefan, Eusebius, Portiunkula, Alfons, Elfriede, Gustav, Gundaker, Serena, Adrienne, Rainer, Elias.

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.10.2020 um 07:28 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-2-august-1939-albert-einstein-fordert-den-us-praesidenten-franklin-d-roosevelt-in-einem-brief-auf-die-usa-sollten-mit-einem-atomforschungsprogramm-beginnen-73947487

Schlagzeilen