Wissen

Ursula Jakubek neue kaufmännische Leiterin des Wissenschaftsfonds FWF

Der Wissenschaftsfonds FWF bekommt eine neue kaufmännische Leitung.

Die Betriebswirtin Ursula Jakubek wurde vom FWF-Aufsichtsrat nach einer internationalen Ausschreibung und einem Hearing als Mitglied des FWF-Präsidiums bestellt, teilte der Fonds am Donnerstag mit. Sie wird die kaufmännischen Agenden der Förderungsorganisation verantworten und löst in dieser Funktion Artemis Vakianis ab, die nach fünf Jahre auf eigenen Wunsch den FWF verlässt.

Jakubek leitete seit 2016 die Bereiche Finanzen und Personal bei der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW). Davor war sie Prokuristin und Finanzchefin der Speech Processing Solutions GmbH und lange Jahre bei Philips Austria tätig. Die gebürtige Linzerin wird künftig gemeinsam mit dem jüngst gewählten FWF-Präsidenten Christof Gattringer, der sein Amt Anfang April antritt, und den wissenschaftlichen Vizepräsidenten Gerlinde Mautner, Gregor Weihs und Ellen Zechner den Wissenschaftsfonds leiten.

Aufgerufen am 30.01.2023 um 06:00 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/ursula-jakubek-neue-kaufmaennische-leiterin-des-wissenschaftsfonds-fwf-101577877

Kommentare

Schlagzeilen