Wissen

Wilhelm Foissner gestorben: Der Mann, der Tierchen aus dem Schlamm holt

Salzburger Zoologe gehörte zu den wichtigsten Forschern im Bereich von Urtierchen und Einzellern

Der Salzburger Zoologe Wilhelm Foissner ist tot. Überraschend starb Foissner, der weltweit als Protozoologe und Fachmann der Taxonomie und Biologie der Ciliaten (Wimpertierchen) höchstes Ansehen genoss, am Samstag an einem Aneurysma. Foissner wurde 72 Jahre alt.

Rund 500 ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 02.04.2020 um 10:07 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/wilhelm-foissner-gestorben-der-mann-der-tierchen-aus-dem-schlamm-holt-85368736