EU-Wahl Ergebnis

ÖVP bleibt stimmenstärkste Partei in Wald im Pinzgau

Die ÖVP bleibt in Wald im Pinzgau bei der EU-Wahl auf Platz eins und baut ihre Vormachtstellung mehr als deutlich aus. Die Volkspartei kam auf 53.45 Prozent, das ist ein massiver Zuwachs von 11,37 Prozentpunkt gegenüber 2014. Zweitplatzierte ist die FPÖ, die 20.97 Prozent erreichte und demnach um 0,89 Prozentpunkt wuchs. Die SPÖ versammelte in Wald im Pinzgau 13.04 Prozent der Wähler hinter sich - ein deutlicher Rückgang um 9,35 Prozentpunkt.

Dahinter liegen die Grünen: Die Ökopartei stagnierte mit 6.65 Prozent. Die NEOS blieben so gut wie gleich, die liberale Oppositionspartei kam auf 5.63 Prozent. Einen . EUROPA Jetzt, erstmals am Start bei der EU-Wahl, blieb nur die rote Laterne: Die Liste des früheren Grünen EU-Abgeordneten Johannes Voggenhuber war mit 0 Prozent chancenlos.

Die Wahlbeteiligung in Wald im Pinzgau betrug 45,44 Prozent: 391 Stimmen wurden abgegeben.

Dieser Text wurde im Rahmen eines Prototypen der APA - Austria Presse Agentur auf Basis der Wahlresultate (ohne Briefwahlstimmen) automatisiert erstellt.

Quelle: APA

Aufgerufen am 26.10.2020 um 06:03 auf https://www.sn.at/politik/eu-wahl-2019/eu-wahl-ergebnis-oevp-bleibt-stimmenstaerkste-partei-in-wald-im-pinzgau-70857574

Trari, trara, das Fleisch ist da!

Trari, trara, das Fleisch ist da!

Die Jungrinder nicht mehr an Mastbetriebe verkaufen müssen. Das ist das Ziel von drei innovativen Landwirtsfamilien. Sie nennen sich "Die Schattberger" und verschicken ihr Bio-Produkt per Post.

Kommentare

Schlagzeilen