EU-Wahl Ergebnis

ÖVP übernimmt Führung in Graz

In Graz hat die ÖVP die Grünen verdrängt und den ersten Platz geschafft. Die Volkspartei, 2014 auf Platz 2, erzielte 26.63 Prozent, das ist ein deutlicher Zuwachs von 7,51 Prozentpunkt. An zweiter Stelle liegen nun die Grünen, die 24.32 Prozent erreichten und gleich blieben. Die SPÖ versammelte in Graz 20 Prozent der Wähler hinter sich - eine Verbesserung um 1,68 Prozentpunkt.

Dahinter positionierte sich die FPÖ: Die Freiheitlichen bauten an einem Wahlsonntag unter dem Eindruck des verhängnisvollen Videos beträchtlich ab (minus 5,21 Prozentpunkt auf 13.69 Prozent, Platz vier). Die NEOS blieben so gut wie gleich, die liberale Oppositionspartei kam auf 11.79 Prozent. Einen . EUROPA Jetzt, erstmals am Start bei der EU-Wahl, blieb nur die rote Laterne: Die Liste des früheren Grünen EU-Abgeordneten Johannes Voggenhuber erhielt 1.49 Prozent der Stimmen.

Die Wahlbeteiligung in Graz betrug 49,31 Prozent: 96679 Stimmen wurden gezählt.

Dieser Text wurde im Rahmen eines Prototypen der APA - Austria Presse Agentur auf Basis der Wahlresultate (ohne Briefwahlstimmen) automatisiert erstellt.

Quelle: APA

Aufgerufen am 23.09.2020 um 05:53 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/eu-wahl-ergebnis-oevp-uebernimmt-fuehrung-in-graz-70857616

Kommentare

Schlagzeilen