Innenpolitik

Experte über Arbeitszeitregelungen: "Den Unternehmen nutzt es"

Die neuen Arbeitszeitregelungen könnten dazu führen, dass für die gleiche Arbeit weniger Lohn bezahlt wird. Das sagt der Salzburger Arbeitsrechtsexperte Walter Pfeil.

Walter Pfeil sieht die neuen Arbeitszeiten skeptisch. SN/uni salzburg/f. steiner
Walter Pfeil sieht die neuen Arbeitszeiten skeptisch.

Die geplanten neuen Arbeitszeitregelungen bringen kaum Vorteile für die Arbeitnehmer. Davon ist Walter J. Pfeil, Univ.-Prof. für Arbeitsrecht und Sozialrecht an der Universität Salzburg, überzeugt.

Die geplante Flexibilisierung der Arbeitszeiten, inklusive Zwölf-Stunden-Tag, ist derzeit das Thema der Innenpolitik. ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 17.02.2020 um 02:39 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/experte-ueber-arbeitszeitregelungen-den-unternehmen-nutzt-es-29394478