Warum wir Feiertage brauchen

Haben Feiertage in unserer Gesellschaft nur noch den Freizeit-Zweck? Oder haben sie doch noch einen tieferen Sinn? Darüber könnten wir zu Ostern auch nachdenken.

Autorenbild
 SN/APA/BIRGIT EGARTER

Wer im Internet das Thema Feiertage sucht, kommt zu Beginn auf eine Seite, die ihm Vorschläge zur Freizeitoptimierung macht. Es wird gezeigt, wie man mit dem geschickten Einsatz von wenigen freien Tagen (Zwickeltage) rund um bestehende Feiertage seinen Urlaubsanspruch beinahe verdoppeln kann. Praktischerweise werden Reisetipps und Anleitungen zum Wandern oder Grillen gleich mitgeliefert.

Die politische Debatte um den Karfreitag hat uns vor Augen geführt, welchen wahren Stellenwert Feiertage als Zeit der inneren Einkehr in Österreich haben. Sie werden ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.10.2020 um 11:45 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/standpunkt-warum-wir-feiertage-brauchen-69029989