Weltpolitik

EU-Parlament feierte den 70. Geburtstag

Und der luxemburgische Premierminister bringt einen persönlichen Vergleich.

Luxemburgs Premier Xavier Bettel (49) bei seiner Geburtstagsrede vor dem Europäischen Parlament in Straßburg. Dahinter Parlamentspräsidentin Roberta Metsola aus Malta. SN/APA/AFP/FREDERICK FLORIN
Luxemburgs Premier Xavier Bettel (49) bei seiner Geburtstagsrede vor dem Europäischen Parlament in Straßburg. Dahinter Parlamentspräsidentin Roberta Metsola aus Malta.

Zwischen Abstimmungen und Debatten fand das Europaparlament an seinem Sitz in Straßburg am Dienstag Zeit für eine kleine Feierstunde. Es ist in diesem Herbst 70 Jahre alt geworden. Zu den Rednern zählten die Regierungschefs der drei Länder, in denen das Parlament seine Standorte hat: Neben dem französischen Straßburg sind das Brüssel in Belgien, wo ebenfalls Plenar- und Ausschusssitzungen stattfinden, sowie Luxemburg, wo die Parlamentsverwaltung zu Hause ist.

Belgiens Regierungschef Alexander De Croo würdigte den Werdegang des Parlaments, das ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.01.2023 um 08:13 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/eu-parlament-feierte-den-70-geburtstag-130184446