Weltpolitik

EU-Parlamentarier setzen Klimaziel auf 60 Prozent

Die ÖVP-Abgeordneten stimmen nicht für das Klimagesetz - Nur einer geht nicht mit.

Othmar Karas stimmt als einziger ÖVP-Mandatar im Europäischen Parlament für das neue Klimagesetz.  SN/AFP
Othmar Karas stimmt als einziger ÖVP-Mandatar im Europäischen Parlament für das neue Klimagesetz.

Das Europäische Parlament lässt die Umsetzung des Green Deal ein Stück näher kommen. Mit einer knappen Mehrheit von 352 zu 326 Stimmen und 18 Enthaltungen gab es vorerst grünes Licht für eine Anhebung des europäischen Klimaschutzziels.

Bis 2030 sollen nun 60 Prozent der Treibhausgase eingespart werden - Vergleichsjahr ist 1990.

Die EU-Kommission unter Ursula von der Leyen hatte 55 Prozent vorgeschlagen. Derzeit festgeschrieben sind 40 Prozent. Dieses Zwischenziel reicht aber bei Weitem nicht aus, um die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.09.2021 um 08:02 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/eu-parlamentarier-setzen-klimaziel-auf-60-prozent-93879283